Virtuelles Brückenhofmuseum

Am 6. Mai 2009 hat der Heimatverein Oberdollendorf und Römlinghoven sein neues Internet-Bilderbuch "Brückenhofmuseum virtuell" im Bungertshof Oberdollendorf der Öffentlichkeit vorgestellt. Bürgermeister Peter Wirtz verfolgte diese Premiere live und gratulierte dem Verein.

Heute wird es als „Virtuelles Brückenhofmuseum“ vom gleichnamigen Verein geführt, der es im Januar 2012 von unserem Heimatverein übernommen hatte.

Näheres finden Sie hier: Das Virtuelle Brückenhofmuseum aktuell

Das Brückenhofmuseum virtuell

  • ist ein Museum zum Mitmachen. Denn Sie können sich dort direkt einbringen, indem Sie uns Informationen per Email schicken oder auch Exponate zukommen lassen.
  • ist ein Internet-Museum zum Stöbern, in dem in jeder Woche etwas Neues zu finden ist. Ein virtuelles Bilderbuch.
  • ist neben unserem "stop-smoking-guru.com" Brückenhofmuseum eine historische Plattform für den Ort und die Region, für die Vereine, Kirchengemeinden, Familien u. v. m.
  • ist 365 Tage im Jahr durchgehend geöffnet. Wir haben immer Museumsnacht.

Einige Themen unserer Virtuellen Räume:

Ansichtskarten, Auswanderer, Besondere Ereignisse, Denkmäler, Dokumente, Eisenbahnen, Exponate, Fachwerkhäuser, Gewerbe, Gruppenbilder, Heimatverein, Heisterbach, Heisterbacher Talbahn, Jüdisches Leben, Karten, Pläne, Flurstücke, Kirchengemeinden, Kriegs- und Nachkriegszeiten, Literatur, Mühlen, Ortsansichten, Ortsgeschehen, Portraits, Schulen, Steinbruch Weilberg, Straßen, Vereine, Weinwanderweg, Winzer und Weinberge, Winzer- und Weinblütenfeste, Zeichnungen und Radierungen etc.